Monat: Februar 2007

  • Projekte auf ihre Machbarkeit überprüfen

    Viele Kunst- und Kultureinrichtungen sind einem starken Veränderungsdruck unterworfen. Häufig ist es vor allem der finanzielle Druck, sprich, das fehlende Geld, der zu Veränderungen zwingt. Neue Geldquellen müssen erschlossen werden und oft bedeutet das auch, dass EU-Förderungen oder einfach nur die Internationalisierung der eigenen Arbeit ein Thema werden. Bevor man sich darauf einlässt, sollte man […]

  • Suchbegriff Arbeitszeit

    Ich kann ja auf meiner Statistikseite sehen, über welche Suchbegriffe dieses Weblog hier gesucht beziehungsweise gefunden wird. In den letzten Tagen geht es da vor allem um den Begriff der Arbeitszeit in mehr oder weniger überraschenden Kombinationen. Mir ist jetzt nicht ganz klar, warum das so ist. Ich habe diesem Thema im Zusammenhang mit Kulturmanagement […]

  • Kunst und Kultur als Wirtschaftsfaktor

    Zu dem Thema kann man stehen wie man möchte. Aber in meinen Augen ergeben sich aus solchen Untersuchungen schon immer wieder ganz interessante Erkenntnisse. Es muss ja nicht so ausarten wie in den Zeiten, in denen Ausgaben für Kunst und Kultur mit der Umwegrentabilität argumentiert wurden. Im November des letzten Jahres ist eine Studie veröffentlicht […]

  • Abmahnungen: Und wieder muss ein Blog aufgeben

    Diesmal hat es das Socialmanagement-Blog (update: Blog deaktiviert) von Reiner Adler erwischt. Die Firma ProBono (schöner Name) ist der Meinung, dass Adler nicht aus ihrem auf http://www.fundrasingpraxis.de erscheinenden Newsletter zitieren darf. Dafür bekommt er nun eine Abmahnung verbunden mit einer Zahlungsaufforderung in Höhe von über 1.100 Euro. Adler führt in seinem heutigen Beitrag (update: Blog […]

  • Förderung soziokultureller Projekte

    Projekte an der Schnittstelle von Kunst und Gesellschaft fördert der Fonds Sozialkultur. Damit möchte der Verein mit Sitz in Bonn einen „Beitrag zur Erhaltung und Weiterentwicklung der kulturellen Chancengleichheit und der demokratischen Kultur in der Bundesrepublik Deutschland“ leisten. „Ziele sind die Entwicklung der kulturellen Bildung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen durch Vermittlung und Aneignung kultureller […]

  • Arbeitszeit erfassen

    Via Zuckerwatte’s Net habe ich mite gefunden, ein kleines praktisches Onlinetool, um die eigene Arbeitszeit zu erfassen. Wieviel Zeit kalkuliere ich für die Öffentlichkeitsarbeit in einem Projekt? Was bringe ich alles in einem Arbeitstag unter? Solche Fragen beschäftigen wahrscheinlich nicht nur mich. Ich habe bis jetzt mit Excel-Listen gearbeitet, um einen Überblick zu bekommen, welche […]

  • Kulturangebote für Menschen mit Behinderungen?

    Michaela Braunreiter beschäftigt sich in ihrem MAIN-blog mit dem Thema Barrierefreiheit. In ihrem gestern verfassten Beitrag „PR-Strategien, die noch fehlen“ stellt sie nicht nur fest, dass PR-Strategien für barrierefreie Kulturangebote fehlen, sondern auch die Angebote selbst Mangelware sind: „Kulturangebote und maßgeschneiderte Infos für mich als Vertreterin der so genannten ,Zielgruppe‘ der Menschen mit Behinderungen sind […]

  • Komplizenschaft als Form der Zusammenarbeit

    Auf der Website des Instituts für Theorie der Gestaltung und Kunst (ith) bin ich auf das Projekt „Komplizenschaft – Arbeit in Zukunft“ gestoßen. „Komplizenschaft ist nicht nur eine zeitgemäße, sondern auch eine äußerst produktive Form temporärer Zusammenschlüsse, die sowohl im künstlerischen als auch wirtschaftlichen Bereich rege angewendet wird.“ Das ist die Ausgangsthese des Forschungsprojektes, dessen […]

  • LabforCulture unterstützt die kulturelle Zusammenarbeit in Europa

    Nachdem ich vor kurzem vertikult vorgestellt habe, ist heute LabforCulture dran. „LabforCulture.org ist eine Online Informations- und Wissensplattform zur Förderung der kulturellen Zusammenarbeit im erweiterten Europa, ergänzt durch ein breites Offline-Dienstleistungsangebot und Veranstaltungen“, heißt es auf der Website. Die Ziele sind, so ist dort weiter zu lesen: „Förderung kultureller Zusammenarbeit durch kommentierte Links zu relevanten […]

  • „Alle reden über Ziele,…

    …aber die wenigsten setzen sich welche“, wird Angelika Kindt, Unternehmensberaterin in Frankfurt in einem Online-Beitrag des Manager Magazins zitiert. Stefan Hagen hat mich in seinem Projektmanagement-Blog auf diesen lesenswerten Artikel aufmerksam gemacht.