Monat: März 2007

  • Gespräch: Fundraising funktioniert nur langfristig

    Das ist eine der Kernaussagen von Ulrike Müller, die ich zum Thema Fundraising befragt habe. Dieses Interview, das ich per Skype geführt habe, ist für mich der Einstieg in das Thema Fundraising hier im Blog. Bis jetzt waren es ja vor allem die öffentlichen Fördergelder, mit denen ich mich beschäftigt habe. Aber das reicht nicht, […]

  • Der Bildschirm wird zur Zeichenfläche

    Gerade habe ich Pointofix ausprobiert, ein kleines Programm, mit dem sich der Bildschirm in eine Zeichenfläche verwandeln lässt. Egal ob Powerpoint-Präsentation, PDF-File oder Website, mit der Software kann ich Bereiche hervorheben, Aufgaben abhaken,malen, etc. Hier ein kleines Beispiel: Benutze ich das Programm, wird der Bildschirm eingefroren und kann in den Formaten png, bmp und jpg […]

  • Rechtliche Rahmenbedingungen für Corporate Blogs

    Für diejenigen, die ihr Blog nicht nur einfach so privat betreiben (da gehöre ich auch dazu), ist es sicher ganz interessant, etwas über die rechtlichen Rahmenbedingungen von Corporate Blogs zu erfahren. Sabine Grapentin, Leiterin des Arbeitskreises Recht beim Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat einen Leitfaden mit den wichtigsten Basics erstellt und ihn hier als PDF […]

  • Künstlersozialversicherungsgesetz in Deutschland

    Vor einiger Zeit habe ich in einem Beitrag auf die Arbeit von Juliane Alton hingewiesen, die verschiedene Modelle zur sozialen Absicherung von KünstlerInnen miteinander verglichen hat. Das deutsche Modell war auch dabei. Nun liegt im Nachbarland der Entwurf zur Änderung des Künstlersozialversicherungsgesetzes vor und kann hier (update: Link nicht mehr aktuell) bestellt beziehungsweise als PDF […]

  • Weiterbildung für KulturmanagerInnen

    Ein Beitrag im Kulturmanagement-Forum von Xing (früher OpenBC) hat mich nachdenklich gemacht. Dort tauchte der Vorwurf auf, dass es im Bereich Kulturmanagement nur „Weiterbildungsangebote für Studenten bzw. Berufsanfänger“ gebe, „Profis“ würden als Zielgruppe hingegen nicht berücksichtigt. Das habe ich mir auch schon des öfteren gedacht, denn eigentlich möchte ich mich selbst auch immer wieder mal […]

  • Soft Skills: Erfolgsfaktor im Projektmanagement

    Stefan Hagen weist in seinem Projektmanagement Blog nicht nur darauf hin, in welchem Ausmaß Soft Skills zum Projekterfolg oder -misserfolg beitragen, sondern hat auch noch ein Blog gefunden, dass sich mit dem Thema Soft Skills im Projektmanagement beschäftigt. Dahinter steckt Tomas Bohinc, der in den letzten zwei Monaten bereits jede Menge interessante Beiträge verfasst hat. […]

  • Bloggen: Lohnt sich das?

    Neben den von mir im letzten Beitrag angesprochenen Beweggründen, ein Blog zu betreiben, gibt es natürlich auch rein wirtschaftliche Aspekte. „Lohnt“ es sich, ein Blog zu betreiben oder gibt es andere Mittel und Wege, seine Zielgruppe(n) zu erreichen. Dazu habe ich hier einen ganz guten Beitrag gefunden, der unter anderem diesen Beitrag auf Charlene Li’s […]

  • Warum ich blogge

    Nachdem ich so halbwegs regelmäßig mein Blog mit Beiträgen fülle, stelle ich mir natürlich schon immer wieder mal die Frage, warum ich das eigentlich mache und ob sich das Bloggen lohnt. Ein Artikel in der Wochenendausgabe der NZZ hat diese Frage wieder mal aufkommen lassen. In seinem Beitrag „Die mehr oder weniger denkende Hülle“ verweist […]

  • Ein Social Network für den Theaterbereich

    Mit BritishTheatre.com gibt es seit kurzem ein Social Network für die dortige Theaterszene. Die Ziele beschreibt Marcus Markou so: „BritishTheatre.com aims are very simple – to connect people actively involved in the theatre with each other. If along the way, people want to promote stuff, exchange ideas and start discussions then that’s fine too.“ Das […]

  • Die Top 100 deutscher Web2.0-Angebote

    The Museum of Modern Betas listet die 100 besten Web2.0-Angebote auf, die aus Deutschland kommen. Eine Fundgrube, in der es einiges zu entdecken gibt. Mir hat ja vor allem der Titel der Seite gefallen. Museum of Modern Betas hat was, finde ich. Gefunden via eCulture Blog.