Post Format

Eine kleine Pause

3 comments

Nachdem ich nun seit Anfang Januar fast täglich hier in das Blog schreibe, gönne ich mir und allen LeserInnen eine zweiwöchige Pause. Ich bin die nächsten 14 Tage in Kroatien und werde in dieser Zeit nur ab und zu ein Internetcafe aufsuchen.

Ich hatte mir im Vorfeld überlegt, schon „vorzuschreiben“, aber nachdem meine Beiträge gar nicht so sehr von langer Hand geplant sind, habe ich diese Idee wieder verworfen. GastbloggerInnen einzuladen wäre natürlich auch eine Idee gewesen, aber das erfordert doch einiges an Vorbereitung und dafür war dann die Zeit zu knapp.

Aber vielleicht ist es gar nicht so schlecht, ganz bewusst eine Pause einzulegen und dann voller Ideen wieder durchzustarten. Und was für mich gilt, kann ja auch für diejenigen Gültigkeit besitzen, die seit mehreren Tagen, Wochen oder Monaten in diesem Blog mitlesen.

197 Beiträge sind es mittlerweile geworden und die Zahl der Kommentare hat auch stetig zugenommen. Das motiviert und ist natürlich eine Verpflichtung für die Zukunft. Danke allen, die dazu beigetragen haben, dass ich bis heute sehr viel Spaß am Bloggen habe und ihn hoffentlich auch weiter haben werde.

Am 8. Juli werde ich wieder gut erholt vor dem Computer sitzen und die nächsten 197 Beiträge angehen. Bis dahin einen hoffentlich sonnigen und angenehmen Sommer.

'Brac 015' von hennerfehr

3 Comments Join the Conversation

  1. Hey Christian, eine Pause tut sogar sicher gut! Für Reflexion braucht man ja auch Abstand … und deine LeserInnen sind dann erst recht wieder gespannt auf neue Beiträge. Mir gefällt dein Blog übrigens sehr gut, schön abwechslungsreich!

    Reply

  2. Hallo,

    ich wünsche Ihnen einen schönen Urlaub und bin schon gespannt auf Ihre zukünftigen Beiträge ;).

    In der Zwischenzeit habe ich endlich mal einen Grund, etwas tiefer in Ihr Archiv einzusteigen. Ich denke, dadurch wird mir Ihr „Fernbleiben“ fast nicht auffallen ;)…

    Sonnige Grüße aus Malta!

    Reply

  3. Danke für die hier im Blog geschriebenen Kommentare und Emails, die ich in den letzten zwei Wochen erhalten habe. Gut erholt aus dem sonnigen Süden zurück, werde ich mich nun ans Beantworten machen und mich voller Elan an neue Beiträge machen.

    Reply

Leave a Reply

Required fields are marked *.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.