Kulturpolitik in Deutschland: ein neues Blog

Seit genau drei Tagen gibt es ein neues Blog, das sich Kulturpolitik nennt. Ein Titel, der natürlich neugierig macht. In den ersten drei Beiträgen finden sich jede Menge Zahlen, Daten und Fakten zur Kulturpolitik auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene. Wenn die AutorInnen dieses Niveau halten, wird das ein sehr wertvolles und hilfreiches Blog für den Kunst- und Kulturbereich.

Wer steckt nun hinter diesem Blog? Klickt man die entsprechende Seite an, dann findet man dort den folgenden Hinweis:

„Dieser Internetauftritt wird vom Arbeitskreis Kulturstatistik im HAUS DER KULTUR in Bonn verantwortet.“

Nicht böse sein, aber das kann man schon auch etwas netter formulieren. Auf der anderen Seite ergänzen sich so Titel und Stil auf kongeniale Weise.

Spaß beseite, das Haus der Kultur ist der Sitz von zwanzig Verbänden und Institutionen, unter anderem findet sich dort auch der Cultural Contact Point Deutschland, der über die Kulturförderprogramme auf europäischer Ebene informiert.

Leider erfahre ich als LeserIn nicht, welche Ziele dieses Blog verfolgt. Da würde ich mir noch ein paar mehr Informationen erwarten, damit ich weiß, was mich erwartet. Aber vielleicht habe ich das Blog auch einfach etwas zu früh gefunden. Auf alle Fälle viel Erfolg und Spaß beim Bloggen.


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

3 Antworten zu „Kulturpolitik in Deutschland: ein neues Blog“

  1. Immer schön sachte mit der Kritik! Wir freuen uns doch über jedes neue und konstruktive Blog, oder? ;-)

  2. Ok, ich hätte das Smiley doch setzen sollen. Die Formulierung mit „verantwortet“ fand ich einfach witzig. :-)
    Aber über die Ziele würde ich wirklich gerne etwas wissen. Ohne Smiley…

  3. […] zweites Beispiel ist das Kulturpolitik-Blog, über dessen Start ich ja berichtet habe. Auch hier das typische Muster: Ein paar Einträge zu Beginn (zwischen dem 13. und 25. Juli) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.