Monat: Februar 2008

  • Nicht überall, wo “2.0” draufsteht, ist “2.0” drinnen

    Hanspeter Gautschin hat sich in seinem gestrigen Beitrag über den Slogan des Zentrums für Kulturmanagement an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften beschwert. “Unsäglich” nennt er ihn. Ich finde ihn gar nicht so schlecht. Aber urteilen Sie einfach selbst: “Kultur bewegt uns. Wir bewegen Kultur – mit Management.” Neugierig wie ich bin, habe ich dann…

  • Vertrauen ist für unser Geschäft so wichtig wie das Öl für die Maschine

    Lässt sich im Internet überhaupt Geld verdienen? Glaubt man Chris Anderson, dann wohl eher nicht: “The web has become the land of the free”, schreibt er in seinem Artikel “Free!Why $0.00 Is the Future of Business” in der aktuellen Ausgabe des Wired Magazine: “The rise of “freeconomics” is being driven by the underlying technologies that…

  • Emails: ein paar Regeln erleichtern die Arbeit

    © Mariocopa; Pixelio Chris Brogan hat sich des Themas Email angenommen und ein paar Regeln beschrieben, die uns den Austausch von Nachrichten erleichtern. Bei den 200 bis 400 Mails, die er täglich bekommt, kann ich das sehr gut verstehen. Ich tue mir schon mit der Hälfte an Mails schwer. Die Betreff-Zeile Nicht nur für ihn…

  • Deutsches Historisches Museum erhält Trophäe für das unfairste Praktikum

    Das Deutsche Historische Museum in Berlin hat eine höchst zweifelhafte Auszeichnung erhalten, den “Raffzahn 2007”. Der Praktikantenschutzverein Fairwork vergibt ihn jedes Jahr für das unfairste Praktikum des vergangenen Jahres. Traurig, dass da eine Kultureinrichtung das Rennen machen muss, die sich natürlich auch über öffentliche Gelder finanziert. Was ist geschehen? In der Berliner Morgenpost schreibt Sonja…

  • Change Management: den Trampelpfad verlassen

    Geht es Ihnen nicht auch so, dass Sie erst einmal zurückzucken, wenn Sie etwas anders als sonst machen sollen? Sätze wie “Wir haben bis jetzt immer eine Pressekonferenz gemacht, warum sollten wir das diesmal anders machen?” oder “Wir haben unsere Website immer so strukturiert” kommen Ihnen vielleicht auch bekannt vor. Peter Evans-Greenwood, CTO von Capgemini…

  • Und jetzt sind Sie dran: ran ans Cello!

    Ob dieser Beitrag wirklich in der richtigen Kategorie steht, nämlich Kunst und Kultur, hängt jetzt von Ihnen ab. Sie haben nun die Möglichkeit, sich musikalisch zu betätigen. Bekommen Sie das gut hin, genießen Sie das Erfolgserlebnis. Klingt Ihr Spiel etwas schräg, sind Sie zumindest wieder wach. Ihre Aufgabe besteht darin, den Bogen eines Cellos zu…

  • Wie werden eigentlich KulturmanagerInnen bezahlt?

    Nachdem die Fundraising-Branche sich gerade Gedanken darüber macht, wie denn FundraisierInnen zu bezahlen sind, möchte ich das zum Anlass nehmen und die Frage stellen, wie denn eigentlich KulturmanagerInnen bezahlt werden? Natürlich gibt es da die große Zahl derer, die in einem fixen Anstellungsverhältnis stehen. Mindestens ebenso groß ist aber die Zahl derer, die ohne ein…

  • Stipendien für KulturmanagerInnen aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa

    Vielleicht sind Sie KulturmanagerIn und kommen aus Mittel- oder Osteuropa? Möglicherweise haben Sie Interesse an einer Weiterbildung? Wenn Sie dieses Blog hier lesen, dann erfüllen Sie noch eine weitere wichtige Voraussetzung, um eines der insgesamt zwölf Stipendien zu bekommen, die die Robert Bosch Stiftung ab Oktober 2008 vergibt: Sie beherrschen die deutsche Sprache. Vergeben werden…

  • Lassen sich mit Hilfe von Blogeinträgen mehr CDs verkaufen?

    Wenn wir hier Tag für Tag oder auch nur Woche für Woche unsere Blogs und Websites füllen und uns in Social Networks tummeln, dann stellen wir uns wahrscheinlich irgendwann einmal die Frage, ob das überhaupt relevant ist, was wir da machen? Interessiert sich überhaupt wer für das, was da beispielsweise in Blogs veröffentlicht wird? Bewirken…

  • Darf ich Videos von Plattformen in meine Website einbinden?

    Erst vor ein paar Tagen habe ich das Video von Barack Obama in einen Blogeintrag eingebunden. Und damit das getan, was viele BesitzerInnen von Blogs oder Websites immer häufiger machen: Sie nutzen eine Funktion der verschiedenen Videoplattformen und binden die dort veröffentlichten Videos in die eigene Seite ein. Das ist für die Plattformbetreiber eine feine…