Was glauben Sie, wofür hier geworben wird?

Als ich mir dieses Video angeschaut habe, dachte ich lange Zeit an eine Aktion der Gewerkschaft. :-)

Eigentlich hätte ich wissen können, dass etwas anderes dahintersteckt, denn Daniel Gassmair, auf dessen Blog viralandbuzzmarketing.de ich das Video entdeckt habe, hat seinen Beitrag mit „Wenn das Unerwartete passiert,…“ überschrieben. Was mich interessieren würde: woran haben Sie gedacht, als Sie das Video gesehen haben? Die Auflösung gibt es übrigens am Ende des Films. Viel Spaß! ;-)


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

12 Antworten zu „Was glauben Sie, wofür hier geworben wird?“

  1. Ich konnte mich nicht entscheiden zwischen Werbung für Chips oder ein neues Musical über Chips. :-) Aber hinter dieser Aktion steckt doch eine gute Haltung: wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, dann muss eben der Berg zum Propheten kommen. ;-) Ganz anders als ich es gerade in der Beschreibung eines Education-Programms im Bereich Neue Musik gelesen habe, wo es hieß: das Ziel sei, den Zuhörer von morgen zu formen.

  2. Chips? Da wäre ich ganz sicher nicht drauf gekommen. ;-)

    Interessanter Ansatz für ein Education-Programm. Nun denn…

  3. Singen die nicht die ganze Zeit von „Crisps“?

  4. Mmmhh, schwer zu verstehen, selbst mit Headset. Aber vielleicht hast Du Recht? :-)

  5. Ich assoziierte wegen des Textes und der Handlung auch Bio-Fastfood oder etwas Ähnlichs. Gleichzeitig war ich voreingenommen durch die Tatsache, dass sich dieser Blog hier mit Kultur befasst, und dachte daher an ein Musicaltheater, was der Sache ja sehr nahe kommt…

  6. […] Gaßmair, dem ich mit seinem Blog Viral Marketing & Buzz Marketing das Video des gestrigen Blogposts zu verdanken habe. Außerdem werfe ich es Hanspeter Gautschin zu, dessen Blog Bodeständigi […]

  7. […] schönes Beispiel für solch eine Haltung, gab es gerade im Kulturmanagement-Blog zu sehen. Hinzufügen bei: Diese Icons verzweigen auf soziale Netzwerke bei denen Nutzer neue […]

  8. @ unkultur: stimmt, das Musical kommt der Sache schon sehr nahe. Interessant finde ich Deine Assoziation Bio-Fastfood. Darauf wäre ich nie gekommen…

  9. Ich dachte sofort an Werbung für ein Musical in general oder eine Schauspieler-Organisation/Gewerkschaft. Klasse Spot!

  10. @ Anne: ich habe mir erlaubt, den Link auf Deine Website zu korrigieren. Zwei — zwischen Vor- und Nachnamen sind eindeutig zu viel und führen zu einer Fehlermeldung. :-)

    Kennt eigentlich jemand ein Musicaltheater, das mit Videos auf YouTube wirbt? Musicalausschnitte gibt es dort natürlich jede Menge. Aber gut gemachte Trailer habe ich noch nicht gefunden.

  11. Danke Christian!. Die zwei – – liegen an meiner alten Tastatur. Die klemmt ein wenig, insbesondere am – , worauf ich dann gerne zweimal drücke. :-) Eine neue Tastatur liegt im Regal und wird nicht benutzt, da sie als „wireless“ alle 2 Wochen neue Batterien will. Und dat wollemer doch ned wegen de Umwelt, gelle?

  12. Das kann ich gut verstehen. Ich habe so eine Maus im Regal liegen und verwende sie aus ähnlichen Gründen nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.