Post Format

Tote Links

5 comments


© Rainer Sturm; Pixelio

Ich bemühe mich zwar, die Links hier im Blog im Auge zu behalten. Aber leider ist das bei rund 650 Blogbeiträgen nicht ganz so einfach.

Falls Sie also irgendwo einen Link entdecken, der nicht mehr funktioniert, schreiben Sie doch bitte bei dem jeweiligen Beitrag einfach einen kurzen Hinweis in den Kommentar, welcher Link nicht funktioniert. Ich werde dann versuchen, was ich tun kann. Schon jetzt vielen Dank dafür.

5 Comments Join the Conversation

  1. Es gibt für diesen Zweck mindestens ein Plugin für WordPress, das ich aber selbst nicht im Einsatz habe. Das Internet ist eben ein „lebendes“ System, bei dem im Laufe der Zeit viele Links ins Leere laufen können.

    Was kann man dagegen tun? Wenig bis nichts. Wenn etwa ein Blogartikel auf einem Video basiert, das auf YouTube publiziert und später wieder entfernt wird, müsste der Artikel entweder umgeschrieben oder ganz entfernt werden. Das kann aber nicht das Ziel eines Blogs sein: Seine Informationen müssen nicht für die „Ewigkeit“ Bestand haben.

    Anders ist das natürlich für Artikel, die erst Tage oder nur wenige Wochen alt sind. Da sollten die Links schon funktionieren bzw. tote Links ersetzt werden (sofern möglich).

    Reply

  2. Ja klar, Matthias, wenn ein Link nach etlichen Wochen und Monaten mal ins Leere führt, dann kann man daran häufig nichts ändern. Wo Du YouTube ansprichst: bei einem Musikvideo, das nicht mehr online zur Verfügung steht, kann man ja auch nciht mehr viel machen. Höchstens neu suchen, wenn das Lied gut ist. :-)

    Als ich diesen Beitrag schrieb, dachte ich aber mehr an Blogposts, in denen z.B. auf die diversen Förderstellen verlinkt ist. Permalinks sind in den öffentlichen Stellen in der Regel noch unbekannt und so verschieben sich die Links immer mal wieder. Das ist ärgerlich, denn die Informationen, die man dort finden kann, bleiben ja wichtig und sollten auch gefunden werden. Speziell in solchen Fällen, denke ich, macht es Sinn, zu aktualisieren.

    Geht das nicht, weise ich darauf hin, dass der Link nicht mehr verfügbar ist. Entfernen würde ich den Beitrag deshalb nicht. Das bringe ich gar nicht übers Herz. ;-)

    PS: ich verwende LinkChecker, um Links zu kontrollieren. Das ist ein kleines, praktisches Firefox-Addon, mit dessen Hilfe sich jede Website, egal ob Blog oder nicht, recht schnell kontrollieren lässt.

    Reply

  3. Das scheint genau das zu sein, was du brauchst:
    XENU Link Sleuth
    http://home.snafu.de/tilman/xenulink.html

    Funktioniert allerdings nur auf Fenster-Systemen und um Fehlermeldungen richtig zu verstehen, sollte ma sich etwas mit Servern auskennen (kriegst aber schnell raus, wozu gibts Internet).

    Dieses (unscheinbare) Tool ist hoch effektiv und habe ich seit vielen Jahren zum Prüfen ganzer Sites im Einsatz.

    Reply

Leave a Reply

Required fields are marked *.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.