In zwei Tagen wird der Kulturmarken Award verliehen, die stARTconference ist dabei

Noch zwei Tage, dann wird der Kulturmarken-Award verliehen. Dass wir mit der stARTconference in der Kategorie Trendmarke nominiert wurden, ist schon eine feine Sache. Natürlich ist es im olympischen Sinne toll, dabei zu sein, aber vielleicht wird ja mehr daraus und wir schaffen den Platz „aufs Stockerl“, wie man hier im Alpenland zu sagen pflegt. Gegen den ersten Platz habe ich natürlich auch nichts. ;-)

Bevor am Donnerstagabend die Preisträger bekannt gegeben werden, stellen sich die Nominierten noch ein mal per Video vor. Hier ist unseres:

„Gewinnen Sie neben der hohen Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit als Kulturmarke oder Trendmarke des Jahres eine Außenwerbekampagne in Berlin im Wert von 25.000 Euro (…)“,

heißt es in der Ausschreibung. Das reizt mich eigentlich am meisten. Eine Kampagne, in der sich die Online- und Offline-Elemente ergänzen. Vielleicht wandern Sie, so Sie in Berlin sind, mal an einer Plakatwand vorbei, auf der Sie diesen oder einen ähnlichen Tweet finden?

Das hätte doch was… Das Fragezeichen gehört dann aber weg. ;-)


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

5 Antworten zu „In zwei Tagen wird der Kulturmarken Award verliehen, die stARTconference ist dabei“

  1. dbamberger

    Hallo Christian,

    ich drücke Euch ganz fest die Daumen! Und melde mich hiermit schon mal für das stART Camp in Berlin an!

    Liebe Grüße aus Frankfurt
    daniela

  2. Danke Daniela! :-) Jetzt kommt ja dann im Mai 2010 erst einmal das stARTcamp in Essen. Ich würde mich freuen, wenn Du da auch dabei bist.

    1. dbamberger

      Hallo Christian,

      klar komme ich! Freue mich schon!

      Für mich seit IHR die Trendmarke / Kulturmarke des HERZENS!! Was ihr mit der stART auf die Beine gestellt habt war wirklich ganz großes Kino!

  3. Drücke auch die Daumen! Bist du in Berlin?

    1. Danke!! :-) Nein, deshalb bin ich ja an Deiner Berichterstattung so interessiert. :-) Aber Karin und Frank sind dabei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.