All Posts Tagged ‘evaluierung

Post

Zwischenevaluierung des EU-Kulturförderprogramms

Leave a reply
Die EU hat das derzeit laufende Kulturförderprogramm evaluiert, eine Zusammenfassung informiert über die Ergebnisse. Darin wird unter anderem festgehalten, dass das Antragsverfahren in den letzten Jahren vereinfacht und beschleunigt werden konnte. Die Kehrseite der Medaille: es wurden mehr Anträge eingereicht, wodurch sich die Chancen für AntragstellerInnen verschlechtert haben:
„(…) nur etwa 25 % aller Anträge im Rahmen des Aktionsbereichs für Kooperationsprojekte wurden finanziert und nur etwa 30-35 % aller Anträge von Organisationen, die auf europäischer Ebene aktiv sind,“
heißt es in dem Bericht auf Seite 8. Bei den maximal zwei Jahre laufenden Kooperationsprojekten erhält also nur jedes vierte eingereichte Vorhaben einen Förderung.
Post

Evaluieren im Kulturbereich: ein Leitfaden erklärt, wie es geht

Leave a reply
In vielen Bereichen spiele die Evaluation eine wichtige Rolle, heißt es in einem von Pro Helvetia und Migros Kulturprozent herausgebrachten Leitfaden. Mit ihm wolle man zur Entwicklung einer Evaluationskultur im Kulturbereich beitragen. Hanspeter Gautschin, bei dem ich den Hinweis auf den Leitfaden gefunden habe (dankeschön!!), ist davon überzeugt, dass regelmässige Evaluationen bei der Weiterentwicklung der eigenen Projekte helfen und Räume für neue Vorhaben öffnen. Seine Meinung zu diesem Leitfaden:
„Der gemeinsam verfasste Leitfaden ‚Evaluieren in der Kultur: Warum, was, wann und wie?‘ vermittelt anhand von praktischen Beispielen das notwendige Wissen für die Durchführung einer Evaluation. Er richtet sich an Kulturvermittler, Veranstalterinnen, Sponsoren sowie Kulturförderer.“
Auf der Website von Pro Helvetia erfährt man, dass der Leitfaden, der 98 Seiten dick ist, in deutscher und französischer Sprache erschienen ist. Dort kann man ihn auch entweder als Publikation kostenlos bestellen oder als PDF downloaden.  Ein wie ich finde, tolles Serviceangebot! Ich habe den Leitfaden noch nicht im Detail durchgesehen, aber ich bin überzeugt davon, dass er für KulturmanagerInnen jede Menge hilfreicher Informationen und Anregungen enthält. Bestellen oder Downloaden lohnt sich also sicher. ;-)