All Posts Tagged ‘berlin

Post

Die „Berliner Grossstadtgeschichten“ verbinden Open Data und Storytelling

2 comments

Daten mit Geschichten zu verknüpfen, das ist die Grundidee der Berliner Grossstadtgeschichten. Präsentiert werden

„Zeugnisse und Geschichten von Berlinerinnen und Berlinern – gemeinsam mit Dokumenten aus Archiven, Bibliotheken und Museen. Verknüpft über ihre Orte, mit Fotografien, Ton- und Videoaufnahmen sowie Textdokumenten, von etwa 1900 bis heute.“

Auf diese Weise entstehen virtuelle Ausstellungen, die an das Berlin des 20. Jahrhunderts erinnern und persönliche Einblicke gewähren. Eine schöne Idee, die zeigt, wie aus öffentlich zugänglichen Daten spannende Projekte entstehen.

Post

Das Radialsystem V in Berlin: ein Video

2 comments

Das Radialsystem V in Berlin versteht sich als „new space for the arts“ und existiert seit September 2006. In einem historischen Pumpwerk untergebracht, ist der Name auch gleich Programm:

„Ein radiales System strahlt von einem Zentrum in alle Richtungen aus – das RADIALSYSTEM V zieht Künstler wie Publikum, Kulturschaffende und andere Interessierte in seinen Bann und entwickelt eine Strahlkraft weit über die Grenzen der Stadt hinaus“,

heißt es auf der Website. Die Grundidee und das Konzept erklärt Jochen Sandig, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Hauses in diesem Video:

Gefunden habe ich das Gespräch auf dem Blog Entrepreneurship.de, wo es immer wieder interessante Videos zu endecken gibt. Dort finden Sie auch den zeitlichen Ablauf des Gesprächs, bei 45 Minuten Dauer sehr hilfreich.

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann sieht das Konzept vor, mit der „kommerziellen“ Schiene (z.B. Vermietung der Räumlichkeiten) Einnahmen zu erzielen, mit denen dann die Kunst quasi quersubventioniert wird. Irgendwie hat sich für mich die Einzigartigkeit des Projektes noch nicht ganz erschlossen. Aber vielleicht habe ich es auch noch nicht ganz kapiert? Vorenthalten wollte ich es Ihnen deshalb aber nicht. Immerhin kann ich dann hier meine Fragen deponieren. ;-)