All Posts Tagged ‘bmwi

Post

Version 10 der Software für Gründer und junge Unternehmen erschienen

2 comments

Auf dieses vom deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) zur Verfügung gestellte Softwarepaket für Gründer und junge Unternehmen weise ich immer wieder gerne hin, zuletzt im November 2009, als die Version 9.3 dieser kostenlosen Software veröffentlicht wurde. Vor kurzem wurde die Version 10 veröffentlicht, die sich nicht nur an UnternehmensgründerInnen wendet, sondern auch an all diejenigen, die ein Unternehmen führen.

Neu hinzugekommen sind diesmal die Module Kosten- und Leistungsrechung sowie Controlling. Außerdem enthält das Softwarepaket jede Menge Informationen und Links, die sich – verständlicherweise – an GründerInnen in Deutschland richten.

Besondes hilfreich ist in meinen Augen der Businessplaner, der Sie bei der Erstellung Ihres Businessplans unterstützt. Er stellt drei verschiedene Vorlagen zur Verfügung: für Klein-Gründungen, für High-Tech-Gründungen und eine Standard-Vorlage. Wenn Sie gerade dabei sind, ein Unternehmen zu gründen, dann hilft Ihnen vielleicht eine dieser Vorlagen.

„Je nach Art Ihres Gründungsvorhabens können Sie eine der Vorlagen auswählen und Ihr Geschäftskonzept nach den vorgegebenen Kapiteln wie ‚Gründungsvorhaben‘ oder ‚Meilensteinplanung‘ auf Ihr individuelles Vorhaben hin verfassen,“

heißt es auf der Website. Außerdem

„finden Sie im Businessplaner unter der Registerkarte ‚Textbausteine‘ einen Beispiel-Businessplan, untergliedert nach den verschieden Kapiteln wie ‚Unternehmensziele‘, ‚Markt und Wettbewerb‘ oder ‚Chancen und Risiken‘.“

Diese Textbausteine können Sie für Ihr eigenes Konzept verwenden und müssen es nur noch an Ihr eigenes Vorhaben anpassen. Auf diese Weise erstellen Sie Ihren eigenen Businessplan und laufen nicht Gefahr, wichtige Aspekte zu vergessen. An meiner Meinung über diese Software hat sich seit Jahren nichts geändert: wer auf der Suche nach einer Software ist, die ihn bei der Gründung eines Unternehmens oder beim Führen desselben unterstützt, kommt an diesem kostenlosen Angebot nicht vorbei.

Post

Kostenloses Softwarepaket für UnternehmensgründerInnen

Leave a reply

Vor mehr als einem Jahr habe ich das letzte Mal auf das Softwarepaket für UnternehmensgründerInnen hingewiesen, das vom deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Mittlerweile ist eine neue Version erschienen und die Angebotspalette ist noch einmal erweitert worden. Sie können mit Hilfe dieses Programms nicht nur Ihre Unternehmensgründung vorbereiten, sondern auch einen Businessplan erstellen und ihr dann gegründetes Unternehmen führen. Das heißt, eigentlich offeriert das Programm viel mehr als die Unterstützung für UnternehmensgründerInnen.

In meinen Augen bietet dieses Programm die bestmögliche Unterstützung für diejenigen, die ein Unternehmen planen oder es bereits gegründet haben. Zwar ist das Programm für Deutschland konzipiert, trotzdem lässt es sich aber auch wunderbar hier in Österreich verwenden. Beim Thema Geldüberweisungen und Steuern schaue ich halt weg. ;-)

Informationen zum Programm und zum Thema Unternehmensgründung finden Sie auf einer extra eingerichteten Seite, zum Download geht es hier.

Post

Softwarepaket für UnternehmerInnen in Version 9.2 erschienen

5 comments

Im März habe ich über das letzte Update berichtet, nun ist es wieder soweit. Die Version 9.2 des Softwarepakets für UnternehmerInnen, herausgegeben vom deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, ist da. Neu hinzugekommen ist diesmal das Modul Zeiterfassung.

In der Kurzinfo über das kostenlose und 600MB große Softwaretool heißt es:

„Das Softwarepaket 9.2 richtet sich an eine sehr große Zielgruppe. Es werden sowohl Existenzgründer als auch junge Unternehmer mit dem Softwarepaket betreut. Innerhalb dieser Zweiteilung existieren weiter viele verschiedene Anwender: Gründer aus der Arbeitslosigkeit und andere Kleingründer werden genauso unterstützt wie große Unternehmen.“

Während das Programm GründerInnen dabei unterstützt, die Gründung vorzubereiten und den Businessplan zu erstellen, hilft die Software UnternehmerInnen bei der Führung ihres Unternehmens.

Ich habe noch die Version 9.1 auf meinem PC, weil ich mir demnächst einen neuen kaufen werde und deshalb mit dem Update warte. Aber ich kann dieses kostenlose Angebot immer wieder allen empfehlen, die auf der Suche nach einem anwenderfreundlichen Programm sind. Mir zumindest hilft es nicht nur, sondern es macht einfach auch Spaß, damit zu arbeiten. Hier geht es zum Download. Viel Spaß und Erfolg damit!

Tipp: wenn Sie darüber hinaus noch Informationen darüber benötigen, wie man einen Businessplan erstellt, werfen Sie mal einen Blick in das „Handbuch zur Businessplan-Erstellung“ des Unternehmernetzwerks netzwerk|nordbayern. Das Handbuch ist kostenlos im Internet erhältlich, die knapp 3MB große Datei können Sie hier downloaden.