Literatur und das Web 2.0

We Tell Stories ist ein Gemeinschaftsprojekt von Penguin Books und dem Spieleentwickler Six to Start. Insgesamt werden dort sechs verschiedene Geschichten erzählt und jede von ihnen nutzt Web 2.0-Tools auf unterschiedliche Art und Weise.

Während man in der ersten, bereits abgeschlossenen Geschichte „The 21 Steps“ nicht nur mitlesen, sondern die Orte auf einer virtuellen Karte (Google Maps) verfolgen konnte, scheint es sich bei „Slice“ um eine Story zu handeln, in der die Figuren via Blog erzählen, was sie erleben. Mal sehen, wie es weiter geht, derzeit ist erst Teil 1 online.

Die Idee gefällt mir recht gut, mal sehen, ob auch die Stories entsprechende Qualität besitzen. Wer mehr darüber wissen will, hier gibt es eine Pressemeldung darüber.


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.