hitotoki: A Narrative Map of London

Hitotoki ist ein ziemlich faszinierendes Projekt, das versucht, von London so etwas wie eine literarische Landkarte zu erstellen. Was bedeutet Hitotoki? Auf der Website wird der Begriff so erklärt:

„The word Hitotoki is a Japanese noun comprised of two components: hito or “one” and toki or “time,” and is often translated as “a moment.” In common usage, it can be used to describe any brief, singular stretch of time (if we share a meal someday, you can call that a hitotoki).“

Hitotoki sammelt sammelt literarische Momentaufnahmen und das nicht nur von London, sondern auch von New York, Paris, Sofia, Shanghai und Tokyo, wo das Projekt im letzten Jahr seinen Anfang nahm. Weitere sollen folgen.

Die Grundidee:

„Hitotoki is an online literary project collecting stories of singular experiences tied to location in cities worldwide.“

Schauen Sie mal rein…

Quelle: booktwo.org


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.