„Julie-o“ (Musikvideo)

Kevin K.O. Olusola ist ein Meister darin, Cello und Beatboxing zu verbinden. Über den 23-jährigen Musiker, bekannt als der „Beatbox Cellist“, habe ich wenig gefunden, lediglich ein Interview mit ihm ist mir untergekommen. Ansonsten ist er auf Facebook, Twitter und YouTube zu entdecken.

Am besten gefällt mir seine Version von Julie-o, das Original stammt von Mark Summer.

Aber neben „Julie-o“ existieren noch weitere schöne Aufnahmen, zum Beispiel „Stranded“ mit Antoniette Costa und Tara Kamangar. Der Vorteil: das Video ist auf Vimeo zu finden. ;-)


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

2 Antworten zu „„Julie-o“ (Musikvideo)“

  1. Danke für den Tipp! Video ist (bis jetzt) in D zu sehen … :-)

    1. Danke, dann bin ich beruhigt. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.